26 Apr

Bordairline 2009 LIENZ

Bordairline 2009, das Adventure-Race von Biotech, geht in die zweite Saison. Nach dem einschlagenden Erfolg vom Vorjahr in Werfenweng, streckt die Bordairline Crew ihre Flügel nun auch über die österreichischen Grenzen hinaus. Bordairline wurde konzipiert, um gut trainierten Piloten die Möglichkeit zu geben, ihre Grenzen im betreuten Umfeld auszuloten. Die Aufgabe besteht darin, in 33 Stunden – per Gleitschirm oder zu Fuß, die größtmögliche Entfernung zwischen Startplatz und seinem persönlichem Wendepunkt zu bringen. Die Schwierigkeit dabei ist aber, seine Taktik so festzulegen, dass man in der vorgegebenen Zeit das Zielgelände auch wieder erreicht, um in die Wertung zu kommen.

Dieses Jahr werden drei Veranstaltungen, Crossalps „Hochries“ in Deutschland am 27./28. Juni 2009, Bordairline „Lucarno“ in der Schweiz am 25./26. Juli 2009 und Bordairline „Lienz“ in Osttirol am 1./2. August 2009 jeweils einzeln gewertet, aber auch zu einer Gesamtwertung herangezogen. Bei den Einzelwertungen gewinnen die Teilnehmer tolle Sachpreise. Der Gesamtsieger erhält einen Sponsorvertrag mit freiheit.cc! Der zweit- und der drittplatzierte erhalten jeweils ein Sponsorpaket! Manche nützen dieses Adventure-Race, um Erfahrungen fürs Biwakfliegen –  andere wiederum, um „Grenzerfahrungen mit einem Wendepunkt am Limit“ zu erlangen. 

Schreibe einen Kommentar