22 Sep

Das waren die österr. Meisterschaften der Vereine 2014

feature-oemdv-2014Die Österreichischen Meisterschaften der Vereine 2014 im Paragleiten sind nun vorüber. Trotz der Wetterverhältnisse war es eine gelungene Veranstaltung. Es gab zwar kein optimales Flugwetter, wie so oft in diesem „Sommer“, dennoch konnte an beiden Tagen geflogen werden, zwar nur wenige Kilometer, aber was wichtiger ist – unfallfrei.
Die Tasks fielen relativ klein aus, waren aber für die Verhältnisse doch recht anspruchsvoll. Dennoch war der Ersatztermin die eindeutig bessere Entscheidung für diese Veranstaltung.

Großer Dank geht an die Sponsoren, sowie zahlreichen Helfer, die durch ihre sehr wertvolle Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zur Durchführung dieser Veranstaltung geleistet haben!sponsoren-oemdv-2014

Samstag, 20.09.2014 – Task 1

Tag 1 begann mit vielversprechendem fast wolkenlosem blauem Himmel, aber bereits am Vormittag konnte man erste Cirren beobachten und diese wurden bis zum Start vom Task 1 rasch dichter.
Alle 45 Piloten hatten schließlich mit der kompletten Abschattung unmittelbar nach dem Start zu kämpfen und es gelang niemandem die Aufgabe abzuschließen.

Die Ergebnislisten vom Task 1:

Umso mehr Spaß hat dann am späteren Nachmittag das kurzfristig organisierte Punktlanden gemacht. Mit Autos wurden die 18 teilnehmenden Piloten auf den Zwischenstartplatz Ebnerfeld gebracht, wo sie dann der Reihe nach, bei strahlendem Sonnenschein, starteten. Am Landeplatz konnte man die große Begeisterung der Zuschauer miterleben, wie sie mit jedem einzelnen Piloten mit fieberten, als diese auf den Punkt zusteuerten.

Gleich mehrere Piloten konnten den ausgelegten Punkt immerhin berühren, aber Rainer Lois bewies abermals extreme Nervenstärke und landete sicher mit beiden Beinen auf dem Punkt.

Am Abend wurde die Jahreshauptversammlung der Liga abgehalten und daran anschließend die Siegerehrungen von Liga/Newcomer und XContest Austria. Die finalen Ranglisten gibt es auf paragleiter.org

Im Anschluss ließ man den Abend in netter Atmosphäre am Landeplatz Touch Heaven ausklingen.

Sonntag, 21.09.2014 – Task 2

Tag 2 begann ähnlich wie der Tag zuvor und ließ erneut auf gute Wettbewerbsbedingungen hoffen. Bereits am späten Vormittag kam es zu kleineren Überentwicklungen und somit auch wieder zu, zumindest teilweisen, Abschattungen. Trotzdem waren die Ergebnisse im Vergleich zum Vortag um einiges besser. Thomas Klinger konnte den 36km-Task als einziger erfolgreich beenden.

Die Ergebnislisten vom Task 2:

Am Nachmittag fand die Siegerehrung der Meisterschaften der Vereine 2014 statt. Nicht der beste Pilot, sondern die beste Mannschaft hat gewonnen:

  1. Golden Eagles 1
  2. IGV 1
  3. Ikarus Abtenau 1
  4. DFC Wildkogelfalken
  5. Touch Heaven Lienz
  6. Paragleiter Prägraten
  7. Golden Eagles 3
  8. Flugsaurier Werfenweng
  9. IGV 2
  10. Ikarus Abtenau 2
  11. Golden Eagles 2
  12. Parateam Virgen

Die Ergebnislisten Gesamt: